Bundestag im Reisefieber

Home » Newsletter

Newsletter

Aus dem Deutschen Bundestag

01.07.2017 Zwischen Urlaub und Dienstgeschäft . Bundestag auf Reisen

04.07.2017 Die Sache mit der Zeit . Bundestag auf Reisen und die Einhaltung von Berichtspflichten

06.07.2017 Gedankliche Meisterleistung . Die Interpredationsleistung der Bundestagsverwaltung

07.07.2017 Petitionsausschuss: Kummerkasten vor Ort

10.07.2017 Was kosten ein Untersuchungsausschuss? . Im Bundestag interessiert es niemand

11.07.2017 Haushaltsausschuss Intensiv in der Welt unterwegs

15.07.2017 Bundestag auf dem Kriegspfad . Die Probleme des Bundestages mit der Informationsfreiheit

18.07.2017 Das Referat ZR4

20.07.2017 Transparenz im neuen Bundestag? . Die Programme und Meinungen der Parteien – eine Programmanalyse

22.07.2017 Fraktionen auf Dienstreise . Mittel, die die Fraktionen unter der Hand erhalten

25.07.2017 Die Qualifizierte Kostenschätzung . Wenn Behörden sich in Kosten denken sollen

28.07.2017 Das Geld der Fraktionen . Wenn Behörden sDie Finanzleistungen des Staates an die Fraktionen im Bundestag und den Landtagenich in Kosten denken sollen

03.08.2017 Bundestag: Auf den Trichter gekommen . Die Kreativität der Bundestagsverwaltung zur Arbeitsverweigerung

04.08.2017 Wie lang ein Monat in der Realität sein kann . Das Kreuz mit den Fristen

 

Von anderen Behörden – Im Streit mit dem Bürger

14.07-2017 Die Organisation des Auswärtigen Amtes

16.07.2017 Überzieht das Auswärtige Amt seinen Stellenplan? . Ungenehmigte Stellen in der Zentrale des Auswärtigen Amtes – 50 Mio. EUR Mehrkosten

 

Interviewreihe mit Jakob von Mierscheidt, Abgeordneter der SPD

06.07.2017 Dienstreisen sind eine Wohltat

26.07.2017 Streitgespräch der drei Gewalten . Wenn die Verantwortlichkeit geteilt ist und verschiedene Sichtweis aufeinanderprallen

 

Von der Abwehrfront – Interviewreihe mit IFG-Beamten

12.07.2017 Arbeiten für den Papierkorb . Ein Mitarbeiter der Bundestagsverwaltung im Interview

14.07.2017 Aussenpolitik bedeutet Vertrautheit – ohne Bürger . Ottomar von Mogl im Interview

15.07.2017 „Unsere Aktenführung hat sich verändert“ . Konradine Manz im Interview und mit Erläuterungen, was sich durch das IFG verändert hat

Advertisements

Categories

%d bloggers like this: